Liveproduktion CEO-Update Hays

Gestern durfte ich wieder eine größere Liveproduktion technisch aussteuern. Hier ein kleiner Blick hinter die Kulissen :)



Die Veranstaltung fand in der Executive Lounge des Hilton Garden Inn (Frankfurt am Main Flughafen / The Square) statt, ging knapp eine Stunde und hatte in Summe 1.630 Teilnehmer_innen.


Wer ist "Hays"?


Hays ist ein weltweit führender Personaldienstleister, der sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften über verschiedene Vertragsarten (z.B. in Festanstellung oder Vermittlung von Freiberuflern). Mehr Infos gibt es auf www.hays.de





Was für eine Veranstaltung wurde betreut?


Knapp alle zwei Wochen sendet der CEO von Hays in DACH-DK, Dirk Hahn, eine Videobotschaft an alle Mitarbeiter_innen mit Updates zu aktuellen Themen. Die Liveproduktion wurde durchgeführt, um ein interaktives Format mit Fragen direkt von den Mitarbeiter_innen an den Vorstand zu ermöglichen. Schwerpunkt war ein Update zur neuen Strategie, die im Juli 2021 vorgestellt wurde.


Was war meine Rolle?


Ich war für die technische Seite der Veranstaltung verantwortlich. Von einer Beratung vor der Veranstaltung, Briefings und Informationsmaterialien für die Referent_innen und Organisator_innen im Vorfeld der Veranstaltung sowie die tatsächliche Liveproduktion vor Ort inkl. Regie.



Welches Equipment war im Einsatz?


In Summe kamen drei Kameras zum Einsatz (Canon EOS R5, Canon EOS R, Canon EOS 90D) sowie diverse Objektive, primär das RF 70-200 f2.8, das EF-S 24-70 f2.8 sowie das RF 24-70 f2.8. Darüber hinaus in Summe 4 LED-Lichtpanele, 1 Key-Light, 6 LED Spots, ein 55'' 4K Monitor, mein ATEM Mini Pro mit StreamDeck, meine neuen Tally-Lights sowie 2 Rode Wireless Go Funkstrecken. Dazu ein Haufen Software auf diversesten Rechnern :)



Welche Erfahrungen nehme ich mit in das nächste Projekt?


1. Die Veranstaltung ging von 17 bis 18 Uhr, leider wurde die natürlich Belichtung schnell weniger, hier werde ich in Zukunft entweder bereits im Vorfeld mehr auf das natürliche Licht verzichten oder empfehlen, die Veranstaltung früher durchzuführen.


2. Audio weiter optimieren --> Entweder auf 2x Rode NTG 3 wechseln oder statt der Rode Wireless Go z.B. auf Sennheiser wechseln.


3. Ich habe immer viel Ersatzteile eingeplant, dennoch waren viele meiner HDMI-Kabel fehlerhaft. Hier werde ich weitere Ersatzteile einplanen und die Kabel noch häufiger auf Funktionsfähigkeit prüfen.




Wie fand der Kunde die Veranstaltung?


Bisher kam nur wenig Feedback durch Teilnehmer_innen. Allerdings wurden sehr viele Fragen gestellt und die Organisatoren waren durch die große und konstante Teilnehmerzahl sehr begeistert. Es wird derzeit darüber nachgedacht, ein regelmäßiges QnA-Format anzubieten.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen